Aktuelles:

Wie bringe ich nur alles unter einen Hut?

Hut fr Werbungjpg

 Burnout-Vorbeugung für Personen in Mehrfachbelastungssituationen
Sie sind in einem interessanten und herausfordernden Job, kümmern sich um die Kinder oder pflegen Angehörige, erledigen den Haushalt und machen vielleicht noch eine Ausbildung,….    Das alles unter einen Hut zu bringen ist ein Kunststück, manchmal ein Drahtseilakt.
Gelassenheit durch den Aufbau guter Gewohnheiten: Wahrnehmungs- und Entspannungsübungen, Biografiearbeit zum Herausfiltern von ungenutzten Ressourcen. Impulse für Vertrauen in die beruflichen Kompetenzen,.Zielgruppe: Pädagogen*innen und Menschen aus sozialen Berufen, die auch Eltern sind und/oder Angehörige pflegen,  Personen in berufsbegleitenden Ausbildungen, offen für alle Interessierten (anrechenbar für Gruppensupervision)
Termin: Samstag 10. November - 10.00 bis 16.00 (6 Einheiten inklusive Pausen)   Anmeldung bis 3. 11.2018 siehe E-Mail unten 
Ort: Verein Zimt, Kirchenplatz 13, 2512 Tribuswinkel Kosten: 75 € Ermäßigung für Personen mit geringen Einkünften

Tarife:
Lebens- und Sozialberatung - eine Einheit a´50 Min:  80,00 €
Heilpädagogische Beratung (ohne Gutachten):      80,00 €
Heilpädagogische Beratung mit Gutachten      100,00 €
Einzelsupervision                  90,00 €
Einzelselbsterfahrung                80,00 €
Teamsupervision und Training abhängig vom gewünschten Setting
Gruppensupervision - aktuelle Angebote beachten
Supervision und Selbsterfahrungsgruppen - Angebote beachten 

Aktuelle Angebote:
Supervisionsgruppe für Pädagog*innen und Berater*innen (und Personen in Ausbildung zu diesen Berufen)
Ort und Zeitrahmen werden in Kürze bekannt gegeben.

Verbindliche Anmeldung bis  per Mail an:
d.maier-huber@beratungswege.at
Bitte Name, Adresse, Arbeitsstelle und Telefonnummer bekannt geben. (Die Daten werden nur für dieses Seminar verwendet und vertraulich behandelt!)

Kontakt

Adresse der Beratungspraxis:
Mag.a Dagmar Maier-Huber
Lebens- und Sozialberatung - Psychologische Beratung
Supervision und Coaching
Burgweg 2
2831 Haßbach/ Warth

Meine Beratungsräumlichkeiten befinden sich im Ortszentrum von Haßbach, unmittelbar nach der Kirche links in den Burgweg einbiegen, das erste Haus auf der rechten Seite. Gerne biete ich auch Beratung im Gehen an.
Seminare und Gruppensupervision werden in verschiedenen Seminar- oder Bildungshäusern oder im Verein ZIMT in Tribuswinkel angeboten werden. 
Supervisionstermine sind selbstverständlich auch an Ihrer Arbeitsstelle (insbesondere für Teams aber auch für Einzelne oder Gruppen) möglich.
Nach Verfügbarkeit von freien Räumen biete ich Beratung und Supervision in Tribuswinkel im Verein ZIMT, Kirchenplatz 13 an. www.verein-zimt.at 

Meine Ausbildungen

Matura 1986 im BORG Götzis/Vlbg.
Kolleg für Sozialpädagogik am BISOP Baden
Studium der Pädagogik und Sonder- und Heilpädagogik, berufsbegleitend, Universität Wien, Diplom 1996
Lehramtsausbildung für Didaktik und Praxis der Sozialpädagogik, Bundesministerium für Unterricht und Kunst
Fernstudium zur Legasthenietrainerin, EÖDL
Lebens- und Sozialberaterin, Supervisorin und Coach bei der AGB
Up-Grade für Supervision - Expertinnenliste der WKÖ

Mein Leben

 Meine Familie:
verheiratet, 3 Kinder - zwei Söhne und eine Tochter
Wir mögen den ländlichen Raum und ermöglichen unseren Kindern ein Aufwachsen in einem Haus mit Garten in einer Ortschaft, wo sich die Bewohner noch persönlich kennen und der Wald vor der Haustüre beginnt.
"Um Kinder zu erziehen benötigt man ein ganzes Dorf,..." Afrikanische Weisheit
"Nur wer sich auf den Weg macht, wird neues Land entdecken." Unbekannt

Was mich interessiert:
Bewegung in der Natur: walken, spazieren,
wandern, Rad fahren, schwimmen - im Winter: Schi fahren, langlaufen, Eis laufen
zum Ausgleich und für die mentale Stärke: Yoga und Meditation, kreative Tätigkeiten, Kollegiale Beratung und Unterstützung, Supervision, Fort- und Weiterbildungen, weil neue Anregungen den eigenen Horizont erweitern, philosophieren - in einem "Philosophischen Kreis"
Bücher und interessante Dokumentationen: insbesondere zu fachlichen Themen, vor allem im Bereich der Psychologie und Philosophie, Geschichten, die das Leben schrieb,...

Berufliche Erfahrungen:

9 Jahre Berufserfahrung als Sozialpädagogin in Schülerheimen (Bundessportzentrum Südstadt, BISOP Baden) und im Kinderdorf Clara Fey in Wien (heute Sozialwerke Clara Fey)
langjährige Unterrichtstätigkeit in der Ausbildung von Sozialpädagoginn/en am BISOP Baden, in verschiedenen Ausbildungszweigen,
seit 2010 Studienkoordinatorin für die Kollegausbildungen, Unterrichts- und Praxis-Beratungstätigkeit in der Erwachsenenbildung,
seit September 2017 Supervisorische Begleitung von mehreren Klassen, Individuelle Lernbegleitung von Jugendlichen in der Neuen Oberstufe
mehrjährige freiberufliche Tätigkeit als Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin,

Impressum
Für den Inhalt verantwortlich:
Mag.a Dagmar Maier-Huber
Für den Inhalt verlinkter Seiten kann keine Haftung übernommen werden.

Datenschutz:
Die Datenschutzbestimmungen werden eingehalten.
Kundendaten werden nur mit ausdrücklicher Zustimmung gespeichert.